lila feuerwerk in eidelstedt

ohne erwartungen starteten wir am freitag unser erstes punktspiel mit jettinger, frau schmidt, hamer, wonsak, siem, otto. die voraussetzungen waren nicht die besten, jettinger völlig übernächtigt mit restalkohol, frau schmidt mit dem üblichen ferddisch gefühl, otto als parallelspieler (glückwunsch an die 4. die 9:2 gewonnen haben) . das neue topdoppel, bisher ungeschlagen von den sparringpartnern in der hebc halle, trumpfte wieder auf. das waren leider die einzigen doppelpunkte. naja ergebnisse brauche ich nicht schreiben die kann man dem bild entnehmen. nachdem es 4:4 stand war ein kleiner hoffnungsfunke beim hebc team zu sehen. dann wurde es eine enge kiste, leider reichte es nur zum 8:8 verdient wäre der sieg gewesen, doch ich denke der spirit in der mannschaft lässt auf einiges hoffen, den klassenerhalt diesmal ohne antrag zu schaffen.

Bildschirmfoto 2014-09-21 um 09.36.00

Eine Antwort auf „lila feuerwerk in eidelstedt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s